• Produkte

Formteile und Kohlelager

Beschreibung von Formteile und Kohlelager

Im Gegensatz zum Bereich Elektrokohle geht es bei Formteilen und Kohlelagern um rein mechanische Kohle, deren Werkstoffe aber ebenfalls Kohlegraphite sind, in erster Linie Hartkohle, Edelkohle und kunstharzgebunde Kohle. Abhängig vom Werkstoff werden diese Teile entweder aus Platten oder aus im Gesenk gepressten Mischungen hergestellt.

    Arten: Gleitringe, Segmente, Buchsen, Gleitlagerbuchsen, Dichtungs-, Kolben-, Packungs- und Dampfkopfringe

Einsatzbereiche von Formteilen und Kohlelager

  • Kompressoren zum Verdichten von tiefkalten, verflüssigten Gasen, Turbinenwellenabdichtungen (Francis-Kaplanturbinen)
  • Papier- und Textilindustrie, chemische und Petroindustrie, dampfbeheizte Trockner und Kalander mit konkaven und konvexen Oberflächen
  • Pumpen, Schiffsbau, Haushaltsgeräte, Automobilindustrie, Wellenabdichtungen, Dampfturbinen, axiale Wellenabdichtungen

Besonderheiten und Serviceangebot

Verschiedene Imprägniervarianten mit Kunstharz oder Metallen ermöglichen eine qualitative Anpassung an die individuellen Anforderungen der Anlagen.

MEGA fertigt nach Kundenwunsch: Muster oder Zeichnungen mit Toleranzangaben sind hier sehr wichtig.

Creampie